.

Orphei Drängar – Der Weltklasse-Männerchor aus Schweden

Samstag, 19. Oktober 2019, 19.30 Uhr, Koblenz, Rhein-Mosel-Halle

 

Orphei DrängarViele bezeichnen ihn als den Besten der Welt und lange schon war er in Deutschland nicht mehr zu hören: Der schwedische Männerchor Orphei Drängar (die Söhne des Orpheus) kann nicht nur auf eine über 150-jährige Tradition zurückblicken, er ist auch nach wie vor Garant für brillante Chormusik.


Die 80 Sänger des Chores aus Uppsala setzen mit Ihren Auftritten, Konzerte und Projekten immer wieder richtungsweisende Maßstäbe, sei es in der Programmauswahl, der medialen Präsenz, der Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten, in der Auswahl der Konzertformate oder in der Aufnahme von Tonträgern. Die besondere Klang-Vielfalt dieses Männerchores von zart leuchtendem Piano bis zu einem runden kräftigen Forte ermöglicht die Aufführung aller Literatur für dieses Genre.
In Rheinland-Pfalz wird der Chor mit einem epochen- und stilübergreifendem Programm großer Männerchorwerke zu hören sein, bei dem deutsche und schwedische Volkslieder nicht fehlen werden und damit ein Brückenschlag zwischen dem aktuellen und künftigen Motto („Heimat/en" vs. „Kompass Europa: Nordlichter") des Kultursommers Rheinland-Pfalz entsteht. Auf dem Programm steht auch die Uraufführung eines Werks für Männerchor mit Klavierbegleitung des ehemaligen „Orphei Drängar"-Dirigenten Robert Sund (Träger der Peter-Cornelius-Plakette des Landes Rheinland-Pfalz).

 

Tickets:
Tourist-Information im Forum Confluentes
und www.ticket-regional.de

.

xxnoxx_zaehler