kondensa+ION

kondensa+ION, Martine Seibert-Raken | Foto © Wolf GatowAuflösung. Wandlung. Verdichtung.
bis September 2021 in St. Matthias, Neuwied

 

In und an der St. Matthias Kirche Neuwied tut sich etwas. Projekt ION entwickelt im Prozess die Idee von kondensa+ION. Das Bild einer Wolke trägt viele Inhalte in sich, die jede/r für sich in Gedanken weiterziehen lassen kann. Die Installation von Martine Seibert-Raken ist ein wildes Gebilde aus dünnem Maschendraht, formal so wenig fassbar wie eine Cumuluswolke und mit dem Handelsbegriff „Hasendraht" geradezu poetisch umschrieben.

Den obigen Artikel versenden



Was möchten Sie gerne senden?






Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



.

xxnoxx_zaehler