.

Niedecken … liest und singt Bob Dylan

Live auf der Sparkassenbühne

am 14. August um 20 Uhr auf der Festung Ehrenbreitstein


Wolfgang Niedecken, Foto: Tina NiedeckenEs gibt sicher keinen anderen deutschen Musiker, der eine solche Nähe zu Bob Dylan hat, wie Wolfgang Niedecken. Seit Jahrzehnten prägt er mit seiner Band BAP und als Solomusiker die deutschsprachige Rockmusik und setzt sich dabei immer wieder mit dem Werk Bob Dylans auseinander: Er hat zahlreiche Coverversionen von Dylan Songs veröffentlicht und er hat sein Vorbild mehrmals persönlich getroffen.


Die Planungen mit BAP mussten für dieses Jahr verworfen werden, sodass sich nun ein ideales Zeitfenster für ein ganz besonderes Projekt ergeben hat: NIEDECKEN liest und singt BOB DYLAN am 14.8. um 20 Uhr auf der Festung Ehrenbreitstein und unter Einhaltung aller coronabedingten Vorgaben.


An magischen Sommerabenden wird Wolfgang Niedecken lebendig von seinen Treffen mit dem Literatur-Nobelpreisträger Bob Dylan und den Berührungspunkten zwischen seinem eigenen Werk und den Inspirationen, die er durch die Musik und die Texte von Bob Dylan erhalten hat, erzählen. Musikalisch begleitet wird Niedecken von seinem langjährigen Freund, dem Pianisten, Arrangeur und Bigband-Dirigenten Mike Herting.


Karten ab € 42,00 unter www.cafehahn.de

.

xxnoxx_zaehler