.

Lahnsteiner Theatersommer

Das Theater der Stadt Lahnstein präsentiert in diesem Sommer die Veranstaltungsreihe „Lahnsteiner Theatersommer im Theatergarten – Mit Abstand der Beste". Vom 09. Juli bis zum 30. August findet im lauschigen Theatergarten mit rund fünfzig BesucherInnen unter Beachtung der zur Zeit gültigen Abstands- und Hygieneregeln ein Programm aus Theater, Musik, Lesung und Talk statt.


HEINZ ERHARDT – EIN LEBEN FÜR DEN HUMOR
In der humoristischen, revueartigen Show „Heinz Erhardt – Ein Leben für den Humor" von Rainer Lewandowski aus Gedichten, Liedern, Conférencen, Soloauftritten, Briefen, Theater- und Fernsehausschnitten entsteht ein Gesamteindruck vom Leben des großen Humoristen, dessen Schicksal über weite Lebensabschnitte durchaus nicht der Leichtigkeit seines künstlerischen Daseins entsprach. Über die Lebensjahre in Riga, die Ausbildung zum Musikalienhändler und Musikstudium, die zunächst vor der Familie geheim gehaltenen ersten privaten und öffentlichen Auftritte in Cafés seiner Heimatstadt, über Heirat, Militärdienst und Fronttheater bei der NS-Truppenbetreuung in Russland, englische Kriegsgefangenschaft, Anfänge beim Nordwestdeutschen Rundfunk in Hamburg, erste Auftritte als Theaterschauspieler bis hin zum Dichter und Alleinunterhalter wird Erhardts Leben liebevoll gezeigt. Und natürlich dürfen seine großen Erfolge nicht fehlen – von der »Made« bis zum »Ritter Fips«! Inszenierung: Friedhelm Hahn. Es spielen: Karl Krämer, Christian Vitu, Silva Heil, Harald Weber (Klavier)
Eintritt: € 25,- / erm. 23,- (bereits für Mai erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit, nähere Infos unter: 02621 610645)


LIEDER & LI(E)DERLICHES
Am 09. Juli feiert der „Lahnsteiner Theatersommer" mit „Lieder & Li(e)derliches" Premiere und bietet diesen musikalischen Abend mit Songs von Piaf bis Sinatra fünfmal an. Dargeboten von den Mitgliedern des Ensembles und dem musikalischen Leiter Ulrich Cleves verspricht diese Veranstaltung voller schöner Musik eine gelungene Abwechslung zum Alltag.


SAGEN & SAGENHAFTES
An drei Abenden heißt es „Sagen und Sagenhaftes", wenn Schauspielerinnen und Schauspieler des Theaters die schönsten Lahnsteiner Volkssagen lesen und der Lahnsteiner Schauspieler Karl Krämer mit seinem Akkordeon dazu heimatlich aufspielt. Beispielhaft liefern die Sagen tiefe Einblicke in die Vergangenheit des bezaubernden Ortes an der Lahn, und dies über einen Zeitraum von 1.500 Jahren.


GEDANKENKARUSSELL
Alltagspoetische Chansons von und mit Stead & Cleves
Eine Prise Swing mit einem Schuss Bossa Nova haben sie im Topf moderner Chansonmusik zu ihrem ganz eigenen, eingängig beschwingten Sound gemixt. Sascha Stead belebt die Retrowelle mit starker Stimme und charmant energetischer Bühnenpräsenz. In frischen deutschen Songtexten verarbeitet der Wahl-Koblenzer Erlebnisse und Anekdoten zu unterhaltsamen und poetischen Alltags-Geschichten. Abgerundet wird das Programm durch eine Hommage an große deutsche Chansons der 1920er und 30er Jahre wie z.B. „Der Wind" oder „Für eine Nacht voller Seeligkeit". Sascha Stead wird von dem Komponistin Ulrich Cleves am Piano begleitet.


TALK IM THEATERGARTEN
Der Talkabend mit dem Titel „Die Kunst des Schlagers" am 22.07. mit dem Partyschlagersänger Matthias Distel, besser bekannt als Ikke Hüftgold , dem Schlager-Star und Jazz-Musiker Peter Petrel und dem musikalischen Leiter Ulrich Cleves verspricht einen interessanten Blick auf die doch oft belächelte Musikrichtung des deutschen Schlagers. Dabei soll es aber nicht nur um Schlager gehen, sondern auch um das Arbeiten in der Musikbranche im Allgemeinen.


Eintritt pro Person und Abend: € 16,- / erm. 14,-

 

Kartenkontingent Ticket Regional:
27 Karten
Vorverkauf: Ticket-Hotline: 0651 – 9790777
Online: www.ticket-regional.de/lahnstein


Alle Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional z.B.:
• Ticket-Service Lahnstein (Stadthallenpassage)
• Tourist-Info Koblenz (Zentralplatz)
• Buchhandlungen Reuffel und Heimes


Kartenkontingent Theaterbüro und Abendkasse:
20 Schönwetter-Karten, keine Regenausweichmöglichkeit
Telefonische Vorreservierung unter: 02621-610645.

 

Veranstaltungsort: Theater Lahnstein, Johannesstraße 20, Theatergarten
Die Veranstaltung findet unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen statt.

 

.

xxnoxx_zaehler